Etikette

Etikette-Regeln im GC Reischenhof e.V.

Sie sollen einer rasch wachsenden Zahl von Golfern Anhalt geben, wie Trendiges und Schickes getragen werden kann. Wir ersuchen alle Mitglieder um Hilfe, die eher elementaren Regeln einer Kleider- und Verhaltensordnung zum Selbstverständnis in unserem Club werden zu lassen.

Kopfbedeckung

Schirmmützen (Caps) müssen mit der Spitze nach vorne getragen werden. Alle sonstigen golfüblichen Kopfbedeckungen werden akzeptiert. Im Clubhaus sind Caps nicht gestattet.

Hemden

Golfhemden müssen einen Kragen, bzw. einen Rollkragen und Ärmel aufweisen. Die Hemden müssen in der Hose getragen werden. Kragenlose Hemden, selbst die, die von bekannten Golf-Herstellern gefertigt werden, sowie T-Shirts aller Art sind nicht gestattet.

Lange Hosen

Blue Jeans sind fehl auf dem Platz und eigentlich zum Golfspiel auch ungeeignet. Hosen aus Stoff, auch in der von einigen Herren bevorzugten Farbe Rot, sind mit allen karierten Verzierungen willkommen.

Kurze Hosen

Bermudashorts und andere Hosen müssen bis zum Knie reichen und sollten Turnhosen nicht ähnlich sein.

Schuhe

Es sind Golfschuhe mit Softspikes oder Noppen gestattet.

Damen

Bitte beachten Sie, dass einerseits kragenlose Hemden über Ärmel verfügen müssen und dass andererseits ärmellose Hemden Kragen aufweisen müssen. Freizügige Tops sind zu meiden. Der Ausschnitt sollte maßvoll sein. Rückenfreie Oberteile sind nicht erwünscht. Hosen und Bermudashorts sowie Golfröcke gehören zum sportlichen Outfit.

Mobiltelefon

Bitte stellen Sie Ihr Mobiltelefon auf dem Platz und dem Übungsgelände auf lautlos, um Golfspieler in Ihrer Nähe in Ihrer Konzentration nicht zu stören. Bitte vermeiden Sie im Clubhaus oder auf der Terrasse zu telefonieren.

Im Clubhaus

Bei Veranstaltungen ist ohne besondere Vorgabe schicke sportliche Kleidung immer richtig. Nach Wettspielen sind wir froh, verschwitzte Golfkleidung los zu werden. Hunde bleiben angeleint außerhalb des Clubhauses.

Zur Beachtung

Diese Verhaltensregeln gelten für alle Golfer, für deren Caddies sowie für begleitende Personen. Regelwidrig handelnden Personen darf der Zugang zu Anlagen und Platz verwehrt werden. Dies gilt ebenso für den Bereich der Driving-Range und allen Übungseinrichtungen.

Alle Mitarbeiter des GC Reischenhofs sind angehalten, Abweichler an die Regeln zu erinnern und auf deren Beachtung hinzuwirken. Bitte ersparen sie ihnen und sich beiderseits unangenehme Situationen.

Zum guten Schluss noch etwas zum Thema Höflichkeit und Clubgemeinschaft. Wir erwarten nicht, dass Sie jedes Mitglied persönlich kennen und besonders wertschätzen; dennoch, wir gehören zu ein und demselben Club, dem wir uns verbunden fühlen. Deswegen fällt es uns auch leicht, einander höflich zu grüßen und darauf zu achten, niemand die sportliche Freizeit zu verderben. Auf dem Platz spielen wir zügig, ohne Gefährdung der anderen Spieler oder der im Einsatz befindlichen Greenkeeper und sorgen dafür, dass auch die Spieler nach uns gute Spielbedingungen ohne Divots und Pitchmarken vorfinden. Übrigens, wenn jeder auf jedem Grün seine und eine weitere Pitchmarke entfernt, kann es bald keine mehr geben.

Die Einhaltung der Etikette-Regeln ist keine Aufgabe, die von den Mitgliedern an Vorstand und Mitarbeiter delegiert werden kann. Jedes Mitglied ist selbst gefordert, sich regelgerecht einzubringen und anderen Mitgliedern und denen, die sich schwer tun, Beispiel und beratende Hilfestellung zu geben.

Etikette-Regeln müssen Gesprächsstoff sein und stets verbesserungsfähig bleiben. Ihr Club ist für Ihre Anregungen dankbar und aufgeschlossen.

 

 

zum Seitenanfang