Dank überragenden Ergebnissen in den beiden Spitzenflights und einer geschlossenen Mannschaftsleistung haben die Damen des GC Reischenhof das Aufstiegsfinale im GC Haghof am 19.8.2018 vorzeitig erreicht.

Mit wechselnden Gefühlen wurde dem 4. Spieltag der DGL Qualifikationsrunde im GC Hohenstaufen  entgegengefiebert. Zum Einem waren die Wetteraussichten nicht gerade vielversprechend zum Anderen hatten die Damen des GC Ulm am letzten Spieltag Platz 1 eingenommen und einen wertvollen Punkt entführt. Es galt deshalb mit einer konzentrierten Leistung letztlich die fehlenden Punkte zum rechnerischen Aufstiegsfinale einzuspielen.

Und  dies gelang mit einer souveränen Mannschaftsleistung und zwei Spitzenresultate durch Eva Mayr (74) und Alissa Schilling (76)! Erneut die beiden besten Ergebnisse des gesamten Feldes!

Der nach ergiebigen Regenfällen aufgeweichte Platz um die Staufenburg in Donzdorf lies nicht unbedingt niedrige Ergebnisse erwarten. Umso erstaunlicher die Mannschafsleistung. Mit insgesamt  70 Schlägen über Par wurde den Damen aus Ulm (+ 96) und damit der härtesten Konkurrenz  ganze 26 Schläge abgenommen.  Ulm erreichte an diesem Spieltag Rang 4 und öffnete für Schwäbisch Hall eine kleine Tür für den Kampf um Platz 2 und damit um den weiteren Startplatz in der Aufstiegsrunde.

Mit nunmehr 19 Punkten aus den 4 Spieltagen können unsere Damen am letzten Spieltag im GC Schwäbisch Hall (5.8.2018) ganz entspannt zusehen wer ihnen in die Aufstiegsrunde folgt.

zum Seitenanfang