Eine erstklassige DGL Saison mit dem souveränen 1. Platz in der Gruppe konnte von unserer Damenmannschaft beim Aufstiegsspiel nicht mit dem Einzug in die Oberliga gekrönt werden.
Bereits im Vorfeld zum Finale im GC Haghof war klar, dass unsere Mannschaft eine sehr gute und geschlossene Leistung hätte abliefern müssen, um einen der 3 ersten Plätze bei angetretenen 8 Mannschaften zu belegen. Leider gelang das auf einem äußerst trockenen und im Umbau befindlichen Platz nur Alissa Schilling, die derzeit in überragender Form, eine 76 spielte. Eva Mayr beendete ihr Spiel mit 81 Schlägen. Wie immer solide waren Constanze Schlenk (85) und Isabella Burgey-Meinel (87) unterwegs. Einige zu viel versprungene Bälle hatte auch Annekathrin Schilling zu beklagen die mit 91 Schlägen ins Clubhaus kam. Gefolgt von Lisa Neher-Oesterle mit 95 Schlägen.
65 Schläge über Par! Eigentlich ein Ergebnis, dass sich sehen lassen konnte, wenn man die Rahmenbedingungen kennt. Aber, dies hat an diesem Tag leider nicht gereicht. So blieb den Damen nur den Aufsteigern GC Marktgräflerland (+ 50), dem GC Kirchheim-Wendlingen (+ 53) sowie dem GC Tuniberg (+ 56) zum Aufstieg zu gratulieren.

zum Seitenanfang